Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for March, 2008

Strafen für Fahren ohne Vignette bis zu € 1.200

Posted by admin on 31st March 2008

Die slowenische Regierung plant mit der Einführung der Vignette am 01.07.2008, auch die Strafen für Fahrzeuge ohne gültige Vignette auf bis zu € 1.200 festzusetzen. Durch die Vigniette wird das bisherige Modell der Mautgebühren an den Mautstationen ersetzt. Fahrzeuge die ohne gültige Vignette erwischt werden droht ein Bußgeld zwischen € 500 und € 1.200 und damit um ein vielfachse mehr als im benachbarten Österreich. In Österreich beträgt das Mindest-Bußgeld € 120 und für gefälschte Vignetten € 240, was absolut in Ordnung ist. Das ist absolut in Ordnung und die Anständigen Transitreisenden sollen nicht die Zeche für Betrüger zahlen – das Slowenische Modell hat leider wieder den Haken, dass es den Anschein der Abzocke hat. Es kann ja auch mal jemanden erwischen der versehentlich keine Vignette hat und dann mit einer unangemessen hohen Strafe belegt wird. Das ist einfach nicht in Ordnung, wenn man bedenkt wie Hoch das Einkommenniveau in Slowenien ist. Der einzige Vorteil der Vignette ist, dass die Verzögerungen an den Mautstationen wegfallen und dafür die Vignette mit zwei Modellen für 6 Monate zu € 35 und 12 Monate für € 55 haben. Übrigens – der slowenische Staat rechnet damit, dass die Vignette für 6 Monate den Löwenanteil der Einnahmen ausmachen wird. Vielen Dank dafür :(

Posted in Verkehr | 1 Comment »

Österreichs Wirtschaft kritisiert kroatische Investitionsbedingungen

Posted by admin on 30th March 2008

Anlässlich des Besuches des kroatischen Außenministers Goran Jandroković in Österreich haben österreichische Wirtschaftsvertreter und Verbände die kroatischen Verhältnisse zu ausländischen Investoren kritisiert. Österreich ist traditionell sehr stark in Kroatien engagiert und deren Unternehmen der größte Ausländische Investor. Auch ist die Unterstützung des kroatischen Beitritts in die Europäische Union (EU) durch Österreich sehr hoch.

Nach Angaben zahlreicher Österreichischer Unternehmen und der dortigen Außenhandelskammer haben sich die Verhältnisse für ausländische Investitionen in Kroatien eher verschlechtert. Es sind zwar Reformen teilweise umgesetzt worden, doch das Justizsystem und der Schutz ausländischer Investitionen ist kaum verändert und es ist eine Katastrophe sein Recht im kroatischen Justizsystem durchzufechten. Die Beschwerden der Unternehmer über langwierige Behördenformalitäten im eigenen Land erscheinen da gegenüber dem kroatischen Behördengang als Kinderspiel.

Österreich hat im letzten Jahr ca. 1,5 Milliarden nach Kroatien exportiert, während die kroatischen Importe lediglich ca. 600 Milliarden betrugen. Der Warenaustausch Österreichs mit Slowenien ist ungefähr doppelt so hoch. Die Gründe liegen in der schleppenden kroatischen Administration, da es viel zu lange dauert bis Unternehmen die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen erteilt werden.

Daher ist es nicht verwunderlich, warum die Investitionen Österreichs in Kroatien zurück gegangen sind. Das ist jedoch nicht nur ein österreichisches Phänomen, sondern ein Allgemeiner Trend.

Nach einer Umfrage der österreichischen Außenhandelskammer empfinden ca. 20% der Unternehmer, dass sich die Situation eher verschlechtert als verbessert hat. Kroatien tut gut daran seine Hausaufgaben zu machen, anstatt die EU und einzelne Mitgliedsländer zu kritisieren. Außerdem sollte Kroatien in seiner Außenwirkung eher vorsichtiger agieren und aufpassen, dass es keine neuen Konflikte mit den zukünftigen EU Partnern öffnet.

All diese Probleme sind nicht neu – die kroatische Politik tut gut daran ihre Hausaufgaben zu machen – ansonsten verliert sie ihre Glaubwürdigkeit gegenüber der EU und den Mitgliedsländern. Die Schönfärberei sollte endlich aufhören und die Baustellen endlich angearbeitet und beendet werden. Nur dann wird es dem Land besser gehen und die Investitionen der Ausländer fließen – ohne dass die Bevölkerung das Gefühl entwickelt – die Politik verkauft das Land!

Hier können Sie noch andere Themen über die kroatische Wirtschaft entdecken :)

Posted in Wirtschaft | No Comments »

Veranstaltungen in Rovinj

Posted by admin on 30th March 2008

Hier sehen haben wir einige Veranstaltungen in der Stadt Rovinj für den Monat April 2008 zusammengestellt:
In der Zeit vom 01.04. – 27.04.2008 im Heimatmuseum in der kleinen Galerie

  • Eigenständige Ausstellung der Werke des Malers Branko Kolarić

In der Zeit vom 01.04. – 27.04.2008 in der Photo Art Galery Batana

  • Ausstellung von Bildern des Fotografen Virgillio Bardossi (Italien)

Am 09.04.2008 im Theater Gandusio „Cyklus des Musikalischen Mittwochs”

  • Mit Đeni Dekleva Radaković, Elda Krajcar Percan, Klavier, Samanta Stell, Flöte; Vedran Vojnić – Begegnung mit der Komponistin Đeni Dekleva Radaković

Am 12.04.2008 findet das Radrennen Maistrana 2008 von Vrsar nach Rovinj den beiden Perlen der istrianischen Küste statt.

Am 12.04.2008 im Theater Gandusio findet die Konzert-Veranstaltung Gandusiana statt

  • Konzert mit Jararaja (Slowenien), G. Budal, Klarinette; V. Centrih Violine; J. Dovč, Akkordeon; P: Trobec, Contrabass

Am 16.04.2008 in der großen Halle des Kulturheims “Dom Kulture”

  • Vortrag zum Thema natürliche Ernährung und Gesundheit

Am 20.04.2008 ökologische Aktion der Touristikvereinigung Rovinj

Am 24.04.2008 Segelregatta „Regatta Chioggia Rovinj Chioggia”

Vom 25.04. – 27.04.2008 findet die Popolana statt

  • Eine Sportveranstaltung mit dem Thema “Sportlich von den Straßen und Plätzen bis zur Natur und in die touristik”. Breites Unterhaltungsprogramm mit breitem Angebot aus der traditionellen istrianischen Küche und landestypischen Weinen.

Vom 29.04. – 04.05.2008 findet die Segel Regatta Pesaro – Rovinj – Pesaro statt

Weitere Veranstaltungen in anderen Orten finden Sie auch auf Kroatien News

Posted in Veranstaltungen | No Comments »

Veranstaltungen in Umag

Posted by admin on 28th March 2008

Hier haben wir einige ausgewählte Veranstaltungen der Stadt Umag auf der Halbinsel Istrien für Sie ausgesucht:

In der Zeit vo 29.03.2008 – 06.04.2008 findet die internationale Jugend-Tennismeister für Teilnehmer bis 18 Jahren statt.

Am 05.04.2008 findet das traditionelle Morchelfest statt mit zahlreichen Themen rund um den Morchel Pilz

In der Zeit vom 11.04.2008 – 13.04.2008 findet die alljährlich organisierte Internationale Messe Crofish statt

Die unter einheimischen und Urlaubern beliebte Blumenmesse können Sie am 26.04. und 27.04.2008 erleben.

Am 02.05.2008 können Sie ein Konzert von Željko Bebek, Alen & Tifa besuchen: Der Titel des Konzerts lautet „ Kad bi bio „Bjelo dugme” – Wenn ich „Bijelo Dugme” wär

Freuen Sie sich bereits heute schon auf die „alten Rocker – stari rokeri” das traditionelle Biker Treffen von Umag in der Zeit vom 09.05.2008 – 11.05.2008

Auf allen Veranstaltungen erwartet Sie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit teilweise zahlreichen Informationsveranstaltungen.

Weitere Veranstaltungen für Ihre Urlaubsplanung finden Sie auch hier :)

Posted in Veranstaltungen | No Comments »

Aquarium Crikvenica

Posted by admin on 27th March 2008

Falls Sie mal Ihren Urlaub in Crikvenica oder Umgebung verbringen sollten Sie einen kurzen Abstecher ins Aquarium Crikvenica planen und die zahlreichen Fischarten der Adria und tropischer Gewässer besichtigen.

In dem Aquarium finden Sie neben Seepferdchen auch Katzenhaie, zahlreiche Hummer, Tintenfische und viele andere. Von den tropischen Fischarten sind unter anderen Kaiserfische, Kugelfische, Anemonnenfische und auch Tropische Süßwasserfische wie z.B. die Piranhas zu sehen.

Ein Besuch lohnt sich :)

Hier die Adresse: Aquarium – Vinodolska 8 – Crikvenica – Tel.: +385 51 241 006

Posted in Reiseziele | No Comments »

Veranstaltungen in Makarska

Posted by admin on 26th March 2008

Wer im April die wunderschöne Riviera von Makarska besuchen will kann sich schon heute auf folgende Veranstaltungen freuen:

  • Internationales Rugby Match im städtischen Sportzentrum – Termin nicht bekannt
  • Internationales Leichtathletik Meeting im städtischen Sportzentrum vom 24.04 – 05.05.2008
  • Internationale Makarska Open der Frauen im Tennis Center Makarska vom 26.04 – 04.05.2008

Wir wünschen allen Besuchern eine wunderschöne Zeit in der Region.

Weitere Veranstaltungen für Ihren Urlaub für Kunstliebhaber finden Sie hier :)

Posted in Veranstaltungen | No Comments »

Stagnation am kroatischen Immobilienmarkt

Posted by admin on 25th March 2008

Der Rückgang der Immobilienverkäufe und die Stagnation der Preise sind auch weiterhin dominierend am kroatischen Immobilienmarkt. Trotz des immer noch hohen Durschnittspreises am größten kroatischen Einzelmarkt Zagreb auf einem Niveau von € 2.000 pro m² Wohnfläche ist eine deutliche Aufgliederung des Marktes in hochpreisige und attraktive, sowie weniger attraktive attraktive Lagen in denen die Preise weiter fallen werden erkennbar.

Das Preisniveau hat eine Grenze erreicht wo der durchschnittliche Bürger 3 Monatsgehälter je m² Wohnfläche aufwendet, dann zusätzlich die Kreditkosten finanzieren muss, um dann mindestens die Hälfte des Erwerbslebens das Darlehen abträgt. Das Risiko für den Einzelnen ist durch diese Entwicklung deutlich gestiegen und die Möglichkeit der Bürger die Investition von der Hausbank finanziert zu bekommen sinkt zunehmend.

Individuelle Unterschiede einzelner Lagen wird es immer geben. Die Preise in manch B-Lagen (also weniger attraktiven) stagnieren nach wie vor, wogegen in A-Lagen die Preise stabil sind bzw. steigen. Manche Objekte können nur mit einem Preisnachlass an den Mann oder die Frau gebracht werden und das ist in Zagreb genauso wie z.B. auch in split zu beobachten. Bisher war das Preisniveau mehr oder weniger angeglichen, was sich langsam ändert und die Unterschiede je nach Attraktivität deutlich erkennbar werden.  Für den Investor eine erfreuliche Entwicklung :)

Diese Entwicklung wird auch eine positive Folge haben, dass sich unter den Anbietern die guten von den weniger Guten herauskristallisieren und überleben werden. Manche Anbieter haben ohne große Planung und solides Konzept gebaut, denn ein Objekt hat sich in der Regel von selbst verkauft – das hat jetzt hoffentlich ein Ende!

Die durchschnittliche  Marge der Bauträger beträgt je nach Region 25% und die wird sich in dem einen oder anderen weniger attraktiven Projekt auf jeden Fall reduzieren.

Das Preisniveau Zagrebs liegt im Vergleich immer noch höher als in Budapest, jedoch niedriger als Berlin.

Posted in Immobilien | 1 Comment »

Wasserball Europameisterschaft 2010 in Kroatien

Posted by admin on 24th March 2008

In Eindhoven wurde vom Europäischen Wasserball Verband LEN die Vergabe der Wasserball Europameisterschaft bekanntgegeben. Durchsetzen konnte sich gegenüber seinem Mitbewerber Ungarn-Rumänien die kroatische Hauptstadt Zagreb.

Das ist eine tolle Nachricht für den aktuellen Weltmeister im Wasserball und für die Organisatoren der Spiele.

Posted in Sport | No Comments »

Sretan Uskrs – Frohe Ostern

Posted by admin on 23rd March 2008

Dragi Čitatelji,

svima vama želim u krugu vaše obitelji sretan uskrs pun ljubavi i blagoslovlja!

Ljepe pozdrave iz Zagreba vam šalje

Mario Kelava

Liebe Leser,

auf diesem Wege wünsche ich Ihnen allen ein frohes Osterfest im Kreise Ihrer Familien.

Beste Grüße aus Zagreb wünscht Euch

Mario Kelava

Hier noch ein kleines Ostergedicht:

Ein Osterhäschen sitzt nervös im Grase,
mit dem Schwänzchen wackelnd und schnuppernd mit der Nase,

ganz untypisch dieser kleine Hase!

 

Mit den langen großen und wackelnd braunen Ohren,
hat er all seine Ostereier verloren!

 

Zwischen den bunten Blumen seht ihrs ganz bestimmt in seinem verstecke liegen,
wer das Osterhäschen fragt kann sie ganz bestimmt kriegen?

Posted in Allgemein | No Comments »

Durchschnittsalter kroatischer Kfz beträgt 10 Jahre

Posted by admin on 22nd March 2008

In Kroatien waren Anfang 2008 1.985.964 Fahrzeuge registriert. Der Anteil der Personenfahrzeuge beträgt 1.482.902 oder 74,7%. Das Durchschnittsalter beträgt 10 Jahre und 3 Monate.

Die Größte Gruppe der Automarken sind von der Marke VW gefolgt von Opel, Renault, Fiat und Ford. Diese haben alle zusammen einen Anteil von ca. 55% am Gesamtbestand aller Personenfahrzeuge. Alleine von VW sein 241.045 Autos registriert.

Interessant ist allerdings das genau vor 10 Jahren der Autohersteller Zastava den größten Anteil registrierter Autos mit 229.236 verzeichnen konnte und heute hingegen mit 63.640 und damit 4,29% am unteren Ende angesiedelt ist.

Der Eindruck das die Kroatischen Bürger ihren Fuhrpark erneuern konnten ist damit wiederlegt.

Posted in Allgemein | No Comments »