Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for April, 2008

CROBEX wieder mit Minuszeichen

Posted by admin on 30th April 2008

Der kroatische Aktienindex Crobex hat auch gestern wieder den Tag mit einem kräftigen Minus beendet und landete bei 3.734,79 Punkten was ein Rückgang von 2,82% bedeutet.

Ein Großteil der liquiden Aktien haben rückgängige Kurse verzeichnet wie, IGH, Ericsson Nikola Tesla und Atlantska plovidba. Der größte Titel im CROBEX die Aktien der HT auf den niedrigsten Wert seit dem Börsengang auf 272 kroatische Kuna (HRK). Als größerer Titel konnte lediglich INA ein kleines Kursplus in Höhe von 0,43% auf 2.100 HRK verzeichnen.

Posted in Börse Zagreb | No Comments »

Landkreis in Dalmatien “Splitsko Dalmatinska” investiert kräftig

Posted by admin on 29th April 2008

Der Dalmatinische Landkreis „Splitsko-Dalmatinski” wird in der laufenden Touristik-Saison mehr als 2,1 Milliarden kroatische Kuna (HRK) investieren, wovon der größte Anteil in den Ausbau der Hotelkapazitäten fließen wird. Die Touristik Gemeinschaft erwartet in diesem Jahr einen Zuwachs von 3 – 5% beim Umsatz.

Allein in Split betragen die Investitionen € 230 Millionen in neue Hotels und zusätzliche Angebote. In zehn weiteren Umliegenden Gemeinden von Split sollen weitere € 30 Millionen in den Aus- und Neubau von Hotels investiert werden. Mit all diesen Investitionen soll der erste größere Besucherstrom während der Maifeiertage erwartet werden.

Für die nächsten 10 Jahre sollen allein im Großraum Split bis zu € 1,92 Milliarden, in Makarska ca. € 350 Millionen, auf der Insel Brač ca. € 150 Millionen, der Insel Hvar € 111 Millionen und der Insel Vis ca. € 73 Millionen investiert werden.

Mit all diesen Investitionen sollen die Übernachtungszahlen auf ca. 20 Millionen pro Jahr gesteigert werden. Auch werden die Angebote dadurch qualitativ sehr stark verbessert.

Posted in Touristik | No Comments »

Gründung des Croatian Business Leaders Forum

Posted by admin on 28th April 2008

Vor einigen Tagen haben sich einige kroatische Unternehmer der neu gegršndeten non-profit Organisation “Croatian Business Leaders Forum” (CBLF) angeschlossen. Diese Organisation hat das Ziel die Zusammenarbeit in konkreten Projekten zwischen den Unternehmungen, der Regierung und der Gesellschaft zu fördern, sowie die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung in Kroatien zu fördern und die Gesellschaft im Ganzen zu entwickeln.

Die Ziele und zukünftigen Aktivitäten des CBLF wurden auf einer Pressekonferenz am 24.04.2008 präsentiert, an der die Vorsitzenden der Geschäftsführung bzw. Vorstände zahlreicher führender Unternehmen in Kroatien teilgenommen haben. Diese sind zum Teil auch Mitglieder der neu gegründeten Organisation. Die CBLF wurde am Vorbild des “International Business Leaders Forum” (IBLF) gegründet. In dieser Organisation sind über 100 Unternehmen aus 90 Ländern angeschlossen.

Posted in Wirtschaft | No Comments »

Angeln in Kroatien

Posted by admin on 27th April 2008

Wer in Kroatien Angeln möchte benötigt unbedingt einen Angelschein. Diesen kann man bei zahlreichen Behörden, Reiseagenturen oder den örtlichen Touristik Verbänden gegen eine Gebühr erwerben. Die Preise für die behördliche Genehmigung sind von Ort zu Ort unterschiedlich und hängen auch davon ab wie schutzwürdig die einzelnen Gewässer und Fischbestände sind.

Hier eine Aufstellung der einzelnen Anlaufstellen:

Behördliche Dienststellen des Landwirtschaftsministeriums:

Pula: Sv. Teodora 2, Tel.: +385 52 59 13 23
Rijeka: Demetrova 3, Tel: +385 51 21 48 77
Senj: Trg Čilnića 1, Tel.: +385 53 88 26 97
Zadar: Zrinsko-Frankopanska 38, Tel.: +385 23 31 60 91
Šibenik: Trg P. Subića 2, Tel.: +385 +385 22 24 40 18
Split: Prilaz Braće Kaliterna 10, Tel.: +385 21 59 13 66
Ploče: Trg Kralja Tomislava 16, Tel.: +385 20 767 92 73
Dubrovnik: M. Majorice 4, Tel.: +385 20 33 23 93
Zagreb: Ulica grada Vukovara 78, Tel.: +385 1 610 62 08

Autorisierte Reiseagenturen, Örtliche Touristik Vereinigungen und Hafenmeistereien:

Umag: Plavo more, Trgovačka 3a, Tel.: +385 052 75 27 40
Novigrad: Piko, Vergal 9, Tel. +385 52 75 70 70
Poreč: Riviera Holding, V. Nazora 9, Tel.: +385 52 43 10 87
Vrsar: Ribolov i sport (Fischfang und Sport), Brostolade 78
Fažana: Ezea, Vlačićeva 47, Tel.: +385 52 52 12 88
Vodnjan: Contours, Peroj 138, Tel.: +385 52 52 12 94
Pula: A turizam, Kandlerova 34, Tel.: +385 52 21 14 54
Medulin: Karavela Travel, Brajdine 95, Tel.: +385 52 57 67 12
Labin: Vrbanac Flaviano, Vilete 24, Tel.: +385 52 85 41 72
Mosčenička Draga: Analinea, Stari grad 1, Tel.: +385 51 73 74 00
Ičići: Turistička zajednica – Touristik Verband Ičići, Liburnijska 30, Tel.: +385 51 70 41 87
Opatija: Larus, M. Tita 85-1, Tel.: +385 51 27 18 98
Rijeka: Autotrans, Žabića 1, Tel.: +385 51 33 88 11
Insel Cres: Cresanka, Cons 11, Tel.: +385 51 57 14 28
Insel Lošinj: Lošinjska Plovidba, Mali Lošinj, Tel.: +385 51 23 10 77
Insel Krk: Soltours, Jaz bb., Malinska, Tel.: +385 51 85 82 95,
Crikvenica: Tourist, Trg S. Radića 1, Tel.: +385 51 24 12 49
Senj: TZ Senj – Touristik Verband Senj, Stara cesta 2, Tel.: +385 53 88 10 68
Insel Rab: Udica – Angel, Palit 232, Rab, Tel.: +385 51 72 43 28
Insel Pag: DONADIC , V. Nazora 12, Pag, Tel.: +385 23 61 12 38
Zadar: Srđ Zubatac, Narodnog lista 2, Tel.: +385 23 21 27 08
Biograd na moru: Marinera Kresimir. Obala 11, Tel.: +385 23 38 48 82
Insel Murter: Ramesa Branko, Ispostava Lučke kapetanije Murter, Tel.: +385 22 43 51 90
Vodice: Palada Ante, Ispostava Lučke kapetanije, Tel.: +385 22 37 837
Primošten: Huljev Ante, Ispostava Lučke kapetanije, Tel.: +385 22 21 72 17
Trogir: Radić Ante, Ispostava Lučke kapetanije, Tel.: +385 21 88 15 08
Insel Hvar: Huljić Veselka, Jelsa, Tel.: +385 21 76 10 55
Insel Vis: Darlić i Darlić, Riva Sv. Mikule 13, Komiža, Tel.: +385 21 71 36 70
Insel Korčula: Atlas, Obala 3, Vela Luka, Tel.: +385 20 81 20 78
Zagreb: Apnea Arbanas, Kaptol 14, Tel.: +385 1 481 46 02

Viel Spass beim Angeln :)

Posted in Reiseziele | No Comments »

Slowenien beschließt Einführung der Vignette

Posted by admin on 26th April 2008

Das slovenische Parlament hat die Änderungen des Gesetzes über die öffentlichen Straßen in Slowenien bestätigt. Die Parlamentarier haben das Gesetz mit 49 zu 7 Stimmen abgesegnet und damit den Weg für die Slowenische Vignette geebnet.

Die Preise sind wie folgt:

  • € 55 für die Jahresvignette für Kfz
  • € 35 für die Halb-Jahresvignette für Kfz
  • € 27,50 für die Jahresvignette für Motorräder

Der Vorschlag des Parlamentariers Zmago Jelinčič, die Vignetten mit dem Logo “Volim Sloveniju – Ich liebe Slowenien” zu versehen wurde abgelehnt.

Die Strafen für Fahren ohne Vignette werden zwischen € 300 und € 800 betragen. Fahrzeughalter die die Strafe sofort oder innerhalb von 7 Tagen entrichten, zahlen lediglich die Hälfte. Also: Immer ausreichend Bares in Slowenien mitführen :)

Posted in Verkehr | No Comments »

Schinken Ausstellung in Sinj

Posted by admin on 25th April 2008

Auf der nationalen Ausstellung von Schinken und geräucherten Fleischprodukten in Sinj haben sich über 60 heimische und Ausländische Produzenten eingefunden um ihre Waren zu präsentieren.

 

Präsentiert werden auch Produkte wie Wein, Käse und Oliven, welche an den einzelnen Ständen in angenehmer Atmosphäre probiert werden können.

Im Rahmen der Ausstellung wird auch das Projekt zum Schutz des Dalmatinischen Schinkens vorgestellt. Ziel dieses Projektes ist es den Dalmatinischen Schinken als geschützte Marke an den internationalen Märkten zu etablieren und die einzigartige Herstellungsart zu schützen.

Posted in Allgemein | No Comments »

Nettolöhne in Kroatien

Posted by admin on 24th April 2008

Das kroatische Am für Statistik hat wieder das monatliche Durchschnittsgehalt in Kroatien veröffentlicht. Im Februar betrug dieses 4.993 kroatische Kuna (HRK) netto pro Monat. Im Bezug auf den Vormonat war das eine Verringerung um 0,5% oder 26 HRK.

Posted in Wirtschaft | No Comments »

Preisniveau Kroatiens am höchsten im westlichen Balkan

Posted by admin on 23rd April 2008

Kroatiens hat in der westlichen Balkan-Region das höchste Preisniveau und übertrifft sogar einige Mitglieder der Europäischen Union (EU). Das zeigt eine Erhebung des Preisniveaus für das Jahr 2006, welches von der Europäischen Komission veröffentlicht wurde.

Die Erhebung wurde für die drei Kandidatenländer Kroatien, Mazedonien und der Türkei, den 4 Ländern des westlichen Balkans Albanien, Bosnien Hercegovina, Monte Negro, Serbien und den benachbarten Mitgliedsländern der EU Bulgarien, Griechenland, Italien, Österreich, Rumänien, Slowenien und Ungarn durchgeführt.

Die Preise für Lebensmittel lagen im Vergleich zum EU Durchschnitt bei 87%, das Nachbarland Slowenien mit 88%, Mazedonien mit 55% und Italien am höchsten mit 116%.

Für Kleidung und Schuhe müssen in Kroatien 106%, in Italien 104%, Österreich mit 102% und am preiswertesten Bulgarien mit 55%.

Die Wohnkosten inklusive der Nebenkosten liegen in Kroatien bei 40%, Albanien mit 43%, Monte Negro mit 41%, Italien mit 104% am höchsten, Bulgarien und Bosnien Hercegowina mit jeweils 28% am niedrigsten.

Der Bildungs- und Gesundheitsbereich liegt bei ca. 50% des EU niveaus, während Italien mit 119% und Österreich mit 112% am höchsten liegen.

Die Kosten für Hotels liegen in Kroatien bei 83%, Italien und Österreich mit 119% bzw. 112% an der Spitze und Bulgarien am unteren Ende bei 35%.

Posted in Wirtschaft | No Comments »

CROBEX wieder mit Kursgewinnen

Posted by admin on 22nd April 2008

Der kroatische Aktienindex CROBEX konnte gestern auch am 5. Tag infolge einen Kursanstieg verzeichnen. Der Index konnte mit einem Stand von 3.681,67 Punkten und damit mit einem Plus von 1,97% den Tag beenden.

Aufgrund starker Kursschwankungen mussten 20 Aktien vom Handel ausgesetzt werden, da diese einen zu hohen Kursanstieg verzeichnen konnten.

De größten Umsatz konnten wieder die Aktien der kroatischen Telekom (HT) verzeichnen, welche lediglich mit einem Gewinn von 0,23 und einem Kurs von 285 kroatischen Kuna HRK den Tag beendet hatten.

Der markt ist liquide und die institutionellen Anleger decken sich langsam wieder ein. Das tut dem Markt nach den schwachen Wochen der Kursverluste wieder gut. Die privaten Anleger freut es auch sehr.

Posted in Börse Zagreb | No Comments »

Marin Čilić verliert gegen Nicolas Kiefer

Posted by admin on 21st April 2008

Der kroatische Tennisprofi Marin Čilić hat auch seine 2. Begegnung gegen den deutschen Tennisprofi Nicolas Kiefer verloren. Die beiden spielten in der ersten Runde des ATP Turniers in Monte Carlo wieder gegeneinander welches der Kroate mit 3:6, 7:6 und 6:3 verlor. Damit hat der Kroate sein 7 von den letzten 10 Spielen verloren.

Čilić hat seinen Vorteil aus dem ersten Satz nicht nutzen können und trotz eines Breaks den zweiten Satz  verloren. Das Spiel war zwar recht ausgeglichen was die Anzahl der Punkte mit 109:106 zu Gunsten von Kiefer anzeigt, doch der deutsche hat in den entscheidenden Situationen seine Stärke bewiesen und dort dann auch gepunktet.

Damit konnte sich der Kroate nicht für das erste Aufeinandertreffen in Peking revanchieren und muss eben auf die nächste Chance warten.

Posted in Sport | No Comments »