Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for December, 2008

Einen guten Rutsch ins neue Jahr – Sretnu novu godinu

Posted by admin on 31st December 2008

Liebe Leser,

das Team des Kroatien Blog wünscht Ihnen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009 mit hoffentlich einer tollen Sylvester Party :)

Ihr Kroatien Blog

Dragi čitatelji,

svima vama želimo sretnu novu 2009 godinu i lijepu proslavu na vašoj fešti :)

Vaš Kroatien Blog

Posted in Allgemein | No Comments »

Gesetz zu Erziehungszeiten und Elterngeld in Kroatien

Posted by admin on 29th December 2008

Kroatien hat auch wie so viele Staaten in Europa eine niedrige Geburtenrate und kämpft mit sinkenden Bevölkreungszahlen. Ab dem 01.01.2009 tritt deshalb ein Gesetz zur förderung von Familien in Kraft.

Lesen Sie mehr dazu auf Kroatien News

Posted in Politik | No Comments »

Kroatische Polizei warnt Kinder vor dem Gebrauch von Feuerwerkskörpern

Posted by admin on 27th December 2008


Im Rahmen der Aktion „Mir i dobro” warnt die kroatische Polizei die Bürger vor unachtsamen Gebrauch von Feuerwerkskörpern. Insbesondere wird an die Eltern appelliert ihren Kindern den Gebrauch von gefährlichen Feuerwerkskörpern zu verbieten bzw. bei gebrauch zu beaufsichtigen um Missbrauch und Verletzungen zu vermeiden.Jedes Jahr um die Weihnachts- und Neujahrszeit kommt es in Kroatien zu schweren Unfällen mit unsachgemäßem Gebrauch von Feuerwerkskörpern. Die Polizei hofft auf die Vernunft der Eltern den  Kindern lediglich altersgerechte Feuerwerkskörper zu beschaffen. Allerdings wird wie auch anderswo auf der Welt beobachtet, wie Eltern ihren Kindern den Zugriff zu gefährlichen Feuerwerkskörpern verschaffen.

Posted in Allgemein | No Comments »

Frohe Weihnachten – Sretan Božić

Posted by admin on 24th December 2008

Liebe Leser der Kroatien News,seit fast eineinhalb Jahren erscheinen hier fast täglich interessante News aus und über Kroatien. In der Zeit hat sich vieles getan, vieles positives aber auch negatives.Dieses Weihnachten feiern viele Familien Weihnachten in Zeiten der größten Finanzkrise die die Welt je erlebt hatte. Die Welt steht vor einer Rezession und die Politiker streiten wie sonst auch um die besten Rezepte und Wege wie aus der Krise zu kommen. Welcher Weg aus der Krise führen wird, werden wir erst später mitbekommen und ob dieser für die einzelne Familie im nächsten Jahr ein besseres Weihnachten bringt ist zu hoffen.

In diesen Zeiten sollten wir daran danken wie gut es uns allen eigentlich geht. Wir können unseren liebsten ein Weihnachtsgeschenk kaufen, haben einen reich gedeckten Tisch, besitzen einen oder mehrere Computer, haben Internetanschluss und ein gut geheiztes Dach über dem Kopf wo wir über die Annehmlichkeiten unseres Lebens nachdenken können.

Andere Menschen feiern leider kein Weihnachten oder sind einsam und verlassen…

Lasst uns auch an diese Menschen denken, von denen es überall auf der Welt zu viele gibt.

Frohe Weihnachten  wünscht das Team des

Kroatien Blog

Posted in Allgemein | No Comments »

Schneit es an Weihnachten in Kroatien?

Posted by admin on 23rd December 2008

Nachdem der November in Kroatien überdurchschnittlich warm war, ist fraglich ob wir in Kroatien noch eine Weiße Weihnacht erleben. Die aktuelle Kaltfront macht zumindest den Liebhabern von Schnee Hoffnung.Nach Angaben der Meteorologen ist es nicht gesichert ob es in Kroatien zu Weihnachten schneien wird, doch es wird in den meisten Landesteilen sehr kalt werden.

Für Kroatienurlauber bedeutet dass, alle warmen Sachen einpacken und genügend warme Getränke vorrätig halten, um sich bei Bedarf nach einem langen Spaziergang wieder aufwärmen zu können :)

Posted in Wetter | No Comments »

Konzert von Marko Perković Thompson ohne Zwischenfälle

Posted by admin on 22nd December 2008

Gestern Abend fand in Pazin (Istrien) das erste von 3 Konzerten des umstrittenen kroatischen Sängers Thompson statt. An dem Konzert nahmen ca. 2.500 Besucher teil und verlief nach Angaben der örtlichen Polizeibehörden ohne nennenswerte Zwischenfälle. Der Sänger ist zur Zeit in Kroatien auf Tournee mit dem Titel „Bilo jednom u Hrvatskoj”. In der Halle waren ca. 32 Sicherheitskräfte einer privaten Sicherheitsfirma und die Anlage stand unter Videoüberwachung; so dass die zusätzlichen Polizeikräfte falls erforderlich schnelle Eingreifen konnten. Dieses war jedoch nicht erforderlich, da sich alle Konzertteilnehmer friedfertig verhielten. Es wurden auch keine Personen mit Ustaša Abzeichen oder sonstigen verbotenen Symbolen erschienen.

Einmalig hingegen war allerdings, dass Thompson einigen kritischen Medien den Zugang zum Konzert verwehrt hat. Unter diesen waren zum Beispiel auch das kroatische Fernsehen und der Sender Nova TV.

Bei der Diskussion um die Werke von Thompson stellt sich die Frage, wie es in Kroatien um die Meinungsfreiheit steht. Die kroatischen Bürger sind meines Erachtens kritisch genug ob Sie die Werke des Sängers in die nationalistische Ecke schieben oder nicht. Was die meisten Kritiker allerdings vergessen ist, dass sich Marko Perković Thompson humanitär sehr stark in Kroatien engagiert und dieses nicht immer an die große Glocke hängt.

Posted in Veranstaltungen | 2 Comments »

4. Advent

Posted by admin on 21st December 2008

Allen Lesern des Kroatien Blog auf diesem Wege alles Gute zum 4. Advent und noch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Bildquelle: www.picspack.de

Advent

Posted in Allgemein | No Comments »

Blockade Sloweniens für Kroatiens EU-Beitritt

Posted by admin on 20th December 2008

Die Slowenische Regierung hatte am vergangenen Donnerstag einige zu eröffnende und  zu schließende Verhandlungskapitel zum Beitritt Kroatiens in die Europäische Union (EU) blockiert.Ursache für die Blockadehaltung Sloweniens war Kartenmaterial in dem strittige Territorien als kroatisches Staatsgebiet ausgewiesen worden ist. Das hat natürlich zu einer Verärgerung auf slowenischer Seite geführt und damit zu einer in der Geschichte der EU einmaligen Blockade eines Beitrittkandidaten in Bilateralen Streitigkeiten.Unabhängig von der Schuldfrage haben sich beide Seiten recht ungeschickt in der Situation verhalten und die Europäische Kommission verärgert. Beide Seiten sind nach letzten Innformationen Gesprächsbereit und in  Kürze soll es auch zu einem Treffen zwischen den beiden Regierungschefs Ivo Sanader und Borut Pahor kommen. Nach Meldungen der Nachrichtenagentur Hina ist Slowenien bereit die Grenzfrage mit Kroatien kurzfristig zu klären und die Verhandlungen anschließend mit Kroatien zu beschleunigen. Slowenien ist sicherlich daran interessiert ihre Nationalen und Territorialen Interessen zu schützen, doch hier haben sie einen Nachbarschaftskonflikt zu einem Konflikt der EU gemacht. Damit haben sie sich in eine schlechtere Ausgangsposition gebracht und einen ihrer Trümpfe in Zukunft verspielt.

Kroatien tut gut daran in der aktuellen Lage umfassend mit seinem Nachbarn Slowenien und auch der EU zu kooperieren und seinerseits alles nötige zu unternehmen um die Situation zu entschärfen, allerdings sollten sie nicht vom eingeschlagenen Weg der Lösung der Grenzfrage abkommen.  Der Konfliktgehört vor ein internationales Gericht und nicht in die Beitrittsgespräche der Europäischen Union.

Ein Beitritt Kroatiens ist aktuell zumindest in weite Ferne gerückt, da die Verhandlungen nicht planmäßig abgeschlossen werden können.

Posted in Ausland | No Comments »

In eigener Sache

Posted by admin on 16th December 2008

Liebe leser,

in den letzten Tagen konnte ich krankheitsbedingt keine neuen Artikel schreiben und muss vom Arzt noch eine kleine Pause einlegen, so dass die nächsten Tage auch nicht täglich ein Beitrag erscheinen kann. In der Zwischenzeit wird im Zwei-Tages-Rhytmus ein neuer Artikel von meinem Vertreter erscheinen.

Bitte um Verständnis und wünsche allen Lesern noch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Beste grüße

Mario Kelava

Posted in Allgemein | No Comments »

Große Pläne von DIV in Knin

Posted by admin on 12th December 2008

Die Europäische Union wird im nächsten Jahr Schutzzölle gegen billige Chinesische Schrauben einführen. Für die Firma DIV aus dem kroatischen Knin ist das eine einmalige Gelegenheit seine bereits gute Marktposition auf diesem Sektor auszubauen und damit zum größten Schrauben Hersteller in Europa aufzusteigen. Diese produziert bereits 80% der Schrauben für die europäische Automobilindustrie und exportiert seine Waren auch nach Afrika und Asien.Das Unternehmen plant für das nächste Jahr seine Produktion zu verzehnfachen und zum größten europäischen Schraubenhersteller aufzusteigen. Mit diesem Schritt könnten bei erfolgreicher Umsetzung in der Region Knin bis zu 350 neue Arbeitsplätze entstehen.

Posted in Wirtschaft | No Comments »