Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for January, 2009

Kroatien – Polen

Posted by admin on 30th January 2009

Kroatien spielt heute bei der Handballweltmeisterschaft im eigenen Lande gegen die Nationalmannschaft Polen. Die Polen, der amtierende Vize-Weltmeister sind eine Mannschaft mit sehr guten individualisten und an guten Tagen in der Lage jeden Gegener zu schlagen. Den Einzug ins Halbfinale haben sie sich sprichwörtlich auf dem letzten Drücker mit einem Sieg gegen Norwegen gesichert.

Nach Angaben des kroatischen Nationaltrainers Lino Červar ist das primäre Ziel die Abwehr der Polen zu bezwingen und den polnischen Flügelspielern wenig Raum für Konter zu lassen, so dass diese nicht dem kroatischen Team ihr Spiel aufzwingen können.

In der kroatischen Mannschaft sind alle  Spieler fit und gut vorbereitet für das entscheidende Match zum Finale. Die Erwartungen der Fans weltweit an Trainerstab und Spieler ist sehr hoch und der Druck aufgrund der großen Euphorie riesig. Der größte Vorteil allerdings sind die Zuschauer die das Team permanent antreiben werden.

Die Weltmeisterschaft war bisher für die Organisatoren, den Weltverband, die teilnehmenden Mannschaften, die Spieler und auch die Fans ein großer Erfolg mit zahlreichen tollen Spielen und einer super Stimmung. Das sollte auch so an den verbleibenden Spielen bleiben, vor allem falls Kroatien den Einzug ins Finale schafft und damit das Land in ein Tollhaus verwandelt ;)

Posted in Sport | 1 Comment »

Letzte gemeinsame Sitzung über Grenzstreit

Posted by admin on 29th January 2009

Ein gemischtes Gremium aus slowenischen und kroatischen Rechtsexperten welches vor über einem Jahr zusammengestellt worden ist, wird voraussichtlich seine letzte Zusammenkunft gehabt haben, um den Grenzkonflikt beider Staaten zu lösen bzw. Auswege aus dieser Krise der Nachbarstaaten finden.

Die neue slowenische Regierung unter Borut Pahor wird die Experten aus Slowenien zurückziehen bzw. die Arbeit des Gremiums nicht mehr unterstützen. Außerdem hatte Slowenien noch zwei Mitglieder des Gremiums ausgetauscht und jetzt zwei Spezialisten für internationales Recht einberufen. Das Gremium wird demnach Ende Januar seinen Bericht fertig stellen müssen, worüber die beiden Staaten dann zu beraten haben und vielleicht doch noch eine gemeinsame Lösung finden werden. Dieses ist allerdings nach heutigem Standpunkt eher unwahrscheinlich.

Welchen Weg die beiden Staaten nun gehen bleibt ungewiss, denn als mögliche Optionen stehet die Vermittlung durch die möglichen EU Beauftragten Ahtisaari oder Badinter oder der Gang vor den internationalen Gerichtshof in Den Haag. Slowenien bevorzugt eher die Vermittlung durch die Europäische Union und erhofft sich hier eine bessere Ausgangsposition.

Posted in Politik | 1 Comment »

Noch keine Panik beim kroatischen Finanzminister

Posted by admin on 29th January 2009


Nach Angaben des kroatischen Finanzministers Ivan Šuker wird der Staat sein geplantes Haushaltsdefizit am internationalen Finanzmarkt beschaffen, damit der Kreditbedarf der heimischen Wirtschaft durch inländische Banken gedeckt werden kann und somit ausreichend Liquidität am kroatischen Binnenmarkt für notwendige Investitionen vorhanden ist.

 

Die Maßnahmen der Regierung sollen zusätzlich noch durch Maßnahmen der Notenbank unterstützt werden.

 

Während die Opposition über die schlechte Arbeit der Regierung debattiert und weitere Maßnahmen des Staates fordert, wird die Neuverschuldung durch die Regierung massiv kritisiert. Führende Wirtschaftsvertreter versuchen allerdings zu beruhigen. „Das Land befindet sich in einer schwierigen Situation, zur Panik gibt es allerdings keinen Anlass!“ so eine Aussage eines Volkswirtes.

Posted in Wirtschaft | No Comments »

Verzichten Abgeordnete auf Erhöhung der Bezüge?

Posted by admin on 28th January 2009

Der Parlamentspräsident hat darüber noch nicht mit dem Regierungschef und der regierenden Partei (HDZ) und seinen Koalitionspartnern diskutiert, doch seiner Meinung nach werden diese offen für seinen Vorschlag sein. Des weiteren sollen weitere Vergünstigungen für die Parlamentarier wegfallen. Insgesamt soll der verzicht ca. 2.000 kroatische Kuna (HRK) betragen, was ca. € 300 entspricht.

Geplant ist auch eine Neuregelung der Abgeordneten Pensionen, weshalb seitens des Parlamentspräsidiums eine Anfrage an 12 europäische Staaten gestellt wurde, wie diese die Pensionen seiner Abgeordneten geregelt haben. Diese werden anschließend analysiert und aufgrund der Erkenntnisse wird ein neuer Vorschlag für die Versorgung der Abgeordneten erarbeitet. Aktuell hat ein kroatischer Parlamentarier bereits nach 2 Jahren einen Anspruch auf Pensionsbezüge aus seiner Zeit als Abgeordneter, was eindeutig eine Benachteiligung eines durchschnittlichen kroatischen Bürgers darstellt.

Ob das anderswo auf der Welt bzw. in Europa anders ist wäre eine interessante Frage. Wenn es um das persönliche Wohl der Politiker geht, lassen diese sich nirgendwo auf der Welt lumpen :(

Posted in Politik | No Comments »

Kroatien – Frankreich

Posted by admin on 27th January 2009

Kroatiens Handballer sind zur Zeit vor heimischen Publikum nicht zu stoppen. Im heutigen Spiel um Platz 1 gegen Frankreich entzauberten die kroatischen Jungs die französische Nationalmannschaft mit 22:19.

Trotzdem, dass der Trainer Lino Červar die Spieler Ivano Balić und Petar Metličić geschont hatte, konnte das  Team den Sieg gegen die Starken Franzosen siegen. Beste Spiele auf Seiten Kroatiens war Igor Vori mit 8 Treffern und der Torwart Venio Losert mit einer überragenden Leistung.

Das nächste Spiel im Halbfinale bestreitet Kroatien gegen Polen. Die Franzosen spielen gegen Europameister Dännemark. Die Sieger der beiden Halbfinal Matches treten gegeneinander im Finale an.

Posted in Sport | No Comments »

Wirtschaftsrat berät über Wege aus der Krise

Posted by admin on 26th January 2009


Der kroatische Wirtschaftsrat hatte letzte Woche über die Maßnahmen zum Kampf gegen die Rezession in den Staaten der Europäischen Union beraten und was sollte Kroatien in der Richtung unternehmen.

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde diverse Mittel im Kampf gegen die Rezession, wie z.B. Bereitstellung von Kreditmitteln für den Mittelstand, Anpassung von Arbeitsschutzgesetzen, Sonntagsarbeit, Mindestlöhnen usw. diskutiert.

 

Die kroatische Wirtschaft spürt bereits die Auswirkungen der abgekühlten Weltwirtschaft und befindet sich bereits in einer Rezession. Jetzt sind Wirtschaftsexperten und Politik gemeinsam mit der Notenbank gefragt, um ein Rezept für den wirtschaftlichen Aufschwung zu finden.

 

Falls der Politik in der jetzigen Situation der Mut für Reformen fehlt, wird die kroatische Wirtschaft damit auf Jahre geschwächt und in Zukunft nicht mehr wettbewerbsfähig sein.

Posted in Wirtschaft | No Comments »

Kroatien – Ungarn

Posted by admin on 24th January 2009

Kroatien  ist auf dem besten Weg das Halbfinale der Handball Weltmeisterschaft im eigenen Lande zu erreichen. Im gestrigen Spiel gegen Ungarn konnten sie mit 27:22 gewinnen. Die Lesitung der Mannschaft war auch an diesem Tage wieder solide, allerdings waren die Ungarn heute in der ersten Halbzeit laufend nah dran und es gelang beiden Mannschaften nicht einen  größeren Vorteil zu erarbeiten. Zum Ende der 1. Halbzeit gelang der Kroaten ein 14:12, diese Führung haben sie bis zum Ende des Spiels auch in der 2. halbzeit nicht mehr abgegeben. Neben einer guten offensivarbeit, konnte auch der Torhüter heute neben seiner Defensive überzeugen.

Mehr Informationen finden Sie auch auf Kroatien News

Morgen treffen die Jungs um Lino Červar auf die Slowakei.

Posted in Sport | No Comments »

Handball Weltmeisterschaft 2009 in Kroatien – Spielplan

Posted by admin on 24th January 2009


Die Handball Weltmeisterschaft in Kroatien startet ab Morgen in die 2. Phase des Turniers. Dort werden die 12 Besten Mannschaften der Welt in 2 Gruppen gegeneinander antreten, um sich für das Finale zu qualifizieren. Die Gruppen ersten der jeweiligen Gruppen A, B, C und D aus der 1. Phase des Turniers starten mit jeweils 4 Punkten. Gespielt wird in Zadar und in Zagreb.
Spielort der Gruppe 1: Zagreb

Samstag,   24.01.2009

Slowakei – Südkorea  16,30 Uhr

Frankreich- Schweden 18,30 Uhr

Ungarn- Kroatien 20,30 Uhr

Sonntag, 25.01.2009

Schweden  – Ungarn  16,30 Uhr

Südkorea – Frankreich  18,30 Uhr

Krroatien – Slowakei   20,30 Uhr

Dienstag,   27.01.2009

Ungarn – Südkorea  16,30 Uhr

Slowakei – Schweden18,30 Uhr

Frankreich – Kroatien  20,30 Uhr

Tabelle Gruppe 1:

1. Frankreich 4 Punkte

2. Kroatien 4 Punkte

3. Schweden 2 Punkte

4. Ungarn 1 Punkt

5. Slowakei 0 Punkte

6. Südkorea  0 Punkte

Spielort der Gruppe 2: Zadar

Samstag,   24.01.2009

Mazedonien – Norwegen 15,30 Uhr

Deutschland – Serbien 17,30 Uhr

Polen – Dänemark 20,15 Uhr

Sonntag, 25.01.2009

Serbien  – Polen 15,30 Uhr

Norwegen – Deutschland  17,30 Uhr

Dänemark – Mazedonien  20,15 Uhr

Dienstag, 27.01.2009

Mazedonien – Serbien 15,30 Uhr

Deutschland – Dänemark 17,30 Uhr

Polen – Norwegen 20,15 Uhr

Tabelle Gruppe 2

1. Deutschland 4 Punkte

2. Dänemark  4 Punkte

3. Serbien 2 Punkte

4. Mazedonien 1 Punkt

5. Norwegen 0 Punkte

6. Polen 0 Punkte

Posted in Sport | 1 Comment »

Slowenen veröffentlichen Karte mit kroatischem Territorium als slowenisches Staatsgebiet

Posted by admin on 23rd January 2009

Die Umweltagentur Sloweniens hat auf seinen Internetseiten eine Karte veröffentlich in dem strittige Grenzgebiet, die nach Meinung Kroatiens dessen Staatsgebiet sind als slowenisches Staatsgebiet deklariert. Es handelt sich hier um die Bucht von Piran und Savudrija. Diese Gebiete wurden vollständig als slowenisches Territorium ausgewiesen so eine Mitteilung des kroatischen Außenministeriums.Wie das Ministerium Anfang der Woche gegenüber der Nachrichtenagentur Hina mitteilte ist der Grenzverlauf nicht Korrekt und entspricht nicht internationalem Recht, was so auch gegenüber der Slowenischen Regierung kommuniziert wurde.

Dieser Konflikt zeigt wiederum wie unterschiedlich die Ansichten der beiden Länder sind, die kaum Spielraum für Kompromisse zeigen. Aus diesem Grunde ist eine Lösung eher durch ein internationales Gericht möglich die das ganze aus einer rechtlich neutralen Sicht betrachten wird und eine Entscheidung treffen könnte die von beiden Seiten akzeptiert werden müsste.

Posted in Ausland | 1 Comment »

Kroatien – Schweden “Was für ein Spiel”

Posted by admin on 22nd January 2009

Kroatien gewinnt gegen Schweden mit einer unglaublichen Leistung mit 29:23 und sichert sich damit als Gruppen erster den Einzug in die nächste Runde und bekommt in der nächsten Gruppenphase 4 Extrapunkte gutgeschrieben.

In der ersten Halbzeit konnten die Schweden in der Anfangsphase in Führung gehen und bei einem Spielstand von 2:4 wechselte der kroatische Nationalcoach Lino Červar seinen besten Spieler Ivano Balić ein, der dem kroatischen Spiel gleich mehr Dynamik verlieh. Mit einer 3:0 Serie konnte die kroatische Mannschaft daraufhin in Führung gehen. Bis zum Ende der ersten Halbzeit wechselten sich die beiden Teams in der  Führungsrolle ab, doch Kroatien gelang am Ende das bessere Ergebnis mit 14:13.

In der zweiten Halbzeit legten die kroatischen Handballer los und erarbeiteten sich einen komfortablen Vorsprung in der 37. Minute sogar mit 20:15 und gaben den Vorteil nicht mehr so richtig her, so dass die Schweden lediglich mal auf 2 Punkte herankamen.

Die kroatischen Handballer hatten heute nicht nur einen guten Tag, sondern hatten auch die Phänomenale Unterstützung der Zuschauer die Ihre Mannschaft regelrecht zum Sieg gejubelt haben. Die Stimmung war einfach überwältigend!! Mit so einem Publikum wird Kroatien jeden Gegener schlagen können und wenn die Leistung stimmt den Titel holen können.

Was für ein Spiel ;)

Posted in Sport | 1 Comment »