Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for April, 2011

Der kroatische Akademiker Miroslav Radman gewann den FMES-Lwoff Preis

Posted by kroatienblog on 26th April 2011

Einer der besten Genetiker der Welt, der Kroate Miroslav Radman hat den prestigevollen FMES-Lwoff Preis gewonnen. Der FMES-Lwoff Preis bekam seinen Namen nach den ersten FMES Präsidenten André M. Lwoff. Professor Radman ist ein angesehener Professor an der Medizinischen Fakultät in Pariz. Er ist ein außerordentlicher Wissenschaftler im Bereich der Zellularen Biologie.

Der kroatische Wissenschaftler ist ein angesehener Biologe in der Welt, weswegen die Kroaten sehr stolz auf ihn sind. Vor allem kennen den Radman allen wegen der Suche nach dem Elixier der Jugend bekannt. Aber genau deswegen zweifeln immer manche daran, ob es sich wirklich um exakte Wissenschaft handelt.

Doch einen prestigevollen Preis, wie es dieser hier ist, kann kein Scharlatan bekommen, deswegen ist solch ein Preis eine wahre Krone an der Spitze der Kariere.

Posted in Gesundheit | 1 Comment »

Der glücklichste Kroate diese Ostern!

Posted by kroatienblog on 24th April 2011

Ein kroatischer Staatsbürger aus Slawonien wird sich immer an diesjähriges Osterfest erinnern. Er hat nämlich heute sogar über 26 Millionen Kuna im Lotto gewonnen. Er zahlte am Samstag ein Schein, im Wert von 30 Kuna ein und ahnte überhaupt nicht, dass genau er heute der Glückliche sein wird.

Die bis jetzt noch immer unbekannte Person aus Vinkovci kreuzte die Zahlen 2,14,16,18,20,29 und 36 mit der Zusatzzahl 1 an wobei genau das die nötigen Zahlen waren, um einen mehr als glücklichen Ostertag zu feiern.

Hätte er nicht den „Super sedmica“ (Super Siebener) angekreuzt wäre er heute ein um 24 Millionen Kuna ärmerer Millionär, denn so hätte er nur 2 Millionen Kuna gewonnen. Wir hoffen, er genießt sein Gewinn und macht das Beste daraus.

Posted in Finanzen | No Comments »

Las Vegas in Istrien?

Posted by kroatienblog on 21st April 2011

Eine ganze Menge von Geschäftsläuten hat vor eineinhalb Milliarden Dollar in ein Projekt zu investieren. Geplant ist das “World Las Vegas” zu eröffnen, wie das in den Vereinigten Staaten. Obwohl noch nichts entschieden wurde, wird angenommen, dass dieser Komplex in Istrien gebaut werden wird.

Dieses Mini Las Vegas wird sich auf einer Fläche von 30 Ha erstrecken. Dieser Komplex wird 3 größere Hotels mit 1500 Betten, mehrere Geschäftspavillons, eine Kongresszentrum für 50 000 Menschen, mehrere Sportobjekte einen künstlich gemachten See und vieles mehr haben. Dieses Disneyland für Erwachsene wird 365 Tage im Jahr geöffnet sein und wird 5000 Arbeitende benötigen.

Alles hat Zoran Savičić bewogen. Der Bosnier der in Las Vegas lebt ist in Istrien verliebt und möchte dort diesen Komplex bauen. In Frage kommen noch Zadar und Dubrovnik, doch angeblich möchte der Savičić Mini Las Vegas auf jeden Fall in Istrien bauen. Sollte es so sein, wird der Komplex in Umag, Bale, Vodnjan oder Pula gebaut, doch nichts ist sicher.
Was und wo genau gebaut wird, werden wir wahrscheinlich in kürze sehen.

Posted in Touristik | No Comments »

Immer mehr Touristen in Kroatien

Posted by kroatienblog on 19th April 2011

Die Temperaturen in Kroatien steigen jeden. In Split haben es die mutigsten schon gewagt, das erste Mal dieses Jahr im Meer zu baden. Das Kroatienweit berühmte Wasserspiel „picigin“ wurde schon auf Bačvice in Split vor einigen Tagen gespielt. Dieses Spiel wird mit einem kleinen Ball im Meer gespielt. Man muss bis fast zu den Knien in Meer stehen und sich den Ball zuwerfen lassen, wobei sich jeder bemüht, dem anderen das Fangen schwer zu machen. Deswegen muss man oft springen und im Meer gelangen um den Ball zu fangen.

Auf den Straßen anderer touristischen Destinationen wie es Rovinj, Poreč, Opatija und Zadar sind, konnte man voriges Wochenende deutlich Deutsch, English und Italienisch Sprechen hören. Eigentümer von Privatunterkünften aber auch Hotels haben schon viele Buchungen und Reservationen schon für das kommende Wochenende bekommen. Das verlängerte Wochenende kam wie bestellt, denn die Gäste werden die Gelegenheit haben das schöne Wetter auszunutzen.

Posted in Touristik | No Comments »

Roger Waters veranstaltete am 13. April ein Spektakuläres Konzert in Zagreb

Posted by kroatienblog on 14th April 2011

Drei Jahrzehnte nachdem Pink Floyd das letzte Mal die „Mauer“ baute und zwei Jahrzehnte nach dem Fall der Berliner Mauer, zeigte Roger Waters erneut sein Masterpiece in Zagreb. 70.000 Menschen kamen, um dieses Spektakel zu sehen. Vor der Halle „Arena“ waren nicht nur kroatische KFZ-Kennzeichen zu sehen, sondern auch viele andere aus europäischen Ländern, wie z. B. aus Italien, Deutschland, Österreich, Slowenien und aus Frankreich.

Einge der Botschaften die Waters auf die Mauer projizierte waren sogar auf Kroatisch, was das Publikum zum Jubeln brachte und Begeisterung auslöste. Das ganze Konzert enthielt viele geniale Animationen und Symbole, die der Menschheit eine Nachricht der Liebe und des Friedens bringen sollten. Obwohl alle Konzerte dieselbe Botschaft tragen, hatte dieses, wie jedes andere auch, eine wichtige Nachricht für das Einheimische Publikum.

Dieses Spektakel war bereits Tage vor dem Konzert ausverkauft und die gestrige Atmosphäre zeigte, dass Waters, ungeachtet seiner 68 Jahre, sensationell auf der Bühne klarkommt. Es sieht ganz so aus, als wäre die Bühne sein wahres Zuhause.

Posted in Musik | No Comments »

Die beste Smartphone Applikation kommt aus Kroatien

Posted by kroatienblog on 12th April 2011

DON’T PANIC heißt die neue Applikation (Navigationssystem) für Smartphones, dass neben dem iPhone in Kürze auch für Android und Bada erhältlich sein wird. Dieses Navigationssystem ist sehr leicht zu benutzen und stellt zurzeit ein Top Angebot dar. Es verfügt über ein automatisches Anzeigen der Route (POI- Point of Interest) und alle möglichen Richtlinien wie man in einer unbekannten Umgebung klar kommt.

Die 3D Route versichert jeden Fahrer eine sicheres Navigationssystem mit einem Autozoom und vielem anderem. Die Karte wurde von einer bekannten kroatischen Firma „Mireo“ entworfen und dieses Projekt ist nicht das erste erfolgreiche Projekt dieser Firma. Diese Applikation unterstützt zurzeit 40 verschiedene Sprachen und ist für jede Region erhältlich. In Kürze wird diese Software sogar verbessert und wird eine 3D Besichtigung der gewählten Stadt haben. Etwas ähnliche hat jetzt Google mit seinem Street View, doch Mireos Ziel ist ein solches nur für Straßen zu entwickeln.

Jede weitere Karte, die einer haben möchte, kann einfach gekauft werden und zwar sehr preiswert. Dieses Produkt bietet das bestmögliche Navigationssystem das zurzeit auf dem Markt ist. Hiermit bietet Kroatien ein Navigationssystem, dass nicht nur Kroaten dienen kann, sondern sogar weltweit benutzt wird.

Posted in Verkehr | 2 Comments »

Kroatischer Biologe entdeckt neue Schlangenart

Posted by kroatienblog on 7th April 2011

Vor genau neuen Jahren entdeckte der kroatische Biologe, Goran Šafarek, auf Madagaskar eine neue Schlangenart, die bis heute keine wissenschaftliche Beschreibung hatte. Erst nach neun Jahren bekam sie ihren Platz im Reich der Tiere unter dem Namen Liophidium pattoni.

Es handelt sich um eine wunderschöne Schlange, die viele bunte und interessante Farben hat. Šafarek fand diese Schlangenart ganz zufällig, während einer Expedition kroatischer Forscher auf Madagaskar. Goran Šafarek verlor auf der Expedition den Deckel seines Fotoobjektivs und suchte im Gras na ihm, wobei er wenig später, auf die Liophidium pattoni stieß.

Er fotografierte die Schlange und schickte das Foto an Miguel Vences, dem Autor eines Handbuches für Schlangen auf Madagaskar. Vences wusste nicht, zu welcher Art die Schlange gehörte und nach einer längeren Studie kam er zur Erkenntnis, dass es sich um eine neue Art handeln müsse.

Der Artikel wurde in einer weltweit bekannten Zeitschrift Namens „Salamander“ veröffentlicht. Es ist einzig und allein Goran Šafarek zu verdanken, das wir die Erkenntnis über eine neue Schlangenart gewonnen haben.

Posted in Umwelt | No Comments »

Der kroatische Präsident spielt für behinderte Kinder

Posted by kroatienblog on 4th April 2011

Am 2. April 2011 haben berühmte Kroaten aus einem humanen Grund in Zelina Fussball gespielt. An der Spitzenposition der prominenten Mannschaft befand sich der Präsident Kroatiens, Ivo Josipović. Eine ganze Reihe Prominenter spielte gegen die Mannschaft von Zelina und um eine Spende für den Bau eines Zentrums für behinderte Kinder und Menschen mit körperlicher Invalidität einzureichen.

Ivo Josipović reichte der Präsidentin der Gesellschaft für behinderte Kinder und Menschen mit körperlicher Invalidität „Srce“ (übersetzt ins Deutsche = Herz) einen Scheck in Höhe von 45 000 Kuna ein, wobei Stjepan Kožić, der Hauptman der Gespanschaft von Zagreb einen Scheck in der Höhe von 100 000 Kuna vergab. Die Präsidentin Đurđica Penava war sehr glücklich wegen der Spende, denn ohne sie wäre der Weiterbau viel langsamer, wenn überhaupt machbar.

Das Fussballspiel gewannen die Einheimischen mit 3:2, doch die wahren Sieger in diesem Tag waren vor allem die Schützlinge der Gesellschaft „Srce“.

Posted in Veranstaltungen | No Comments »

Aprilscherz in Kroatien

Posted by kroatienblog on 1st April 2011

Da heute weltweit der 1. April gefeiert wird, wäre es eine Schande nicht zu erwähnen, wie die kroatischen Tageszeitungen und Portale diesen Tag kennzeichneten. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, am 1. April seine Mitmenschen durch erfundene oder verfälschte (meist spektakuläre) Geschichten, Erzählungen oder Informationen hereinzulegen. Zielpersonen sind (manchmal leichtgläubige) Familienangehörige, Freunde, Arbeitskollegen etc. Vor Auflösung des Schwindels sagt man z. B. April April. Aprilscherze sind in den meisten europäischen Ländern üblich. (de.wikipedia.org)

Weitere Angaben finden Sie HIER!

Viele wissen aber sicher nicht wie und wo der Aprilscherz überhaupt anfing. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kam als erstes Mal der Begriff „Aprilnarr“ in Grimms Deutschem Wörterbuch vor. Er bezeichnete jemanden der glaubt, etwas irrationales würde geschehen.

Ein kroatisches online Portal „Tportal“ gab heute Morgen eine exklusive Nachricht aus und zwar die, dass Slowenien wegen der Krise entschlossen hat, Kroatien die Beteiligung auf der Weltmeisterschaft in der ZAR zu überlassen. Von dieser Nachricht berichtete sogar das slowenische „Delo“. Da es der 1. April ist, hat fast niemand daran geglaubt, doch trotzdem gab es so manche Kommentare auf den Facebook Fan Seiten des Portals.

Posted in Land & Leute | No Comments »