Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for the 'Zagreb' Category

Interessante Informationen über die kroatische Hauptstadt Zagreb und die Region

Louis Vuitton Reiseführer für Zagreb

Posted by Mandi on 1st March 2012

Der Name des Traditionshauses Louis Vuitton steht für Luxus und seit 1854 als das Label in Paris gegründet wurde, ist es zu einem weltbekannten Hersteller von vor allem erstklassigen Koffern und Handtaschen geworden.
Doch wussten Sie, dass Louis Vuitton neben beispielsweise Kleidung, Schmuck und Taschen auch Reiseführer im Angebot hat? Und obwohl dies vielleicht auf den ersten Blick seltsam scheinen mag, macht es doch Sinn – denn wenn man schon einen hochwertigen und schönen Koffer hat, dann möchte man auch verreisen und was braucht man dazu als einen Reiseführer.
In seinem Reiseführer stellt das Label interessante Plätze einer Stadt vor und gibt Tipps wo man gut essen oder übernachten kann. Der diesjährige Louis Vuitton City Guide ist in seiner 13. Ausgabe erschienen und beschreibt auf 40 Seiten auch die Besonderheiten von Kroatiens Hauptstadt Zagreb, wie zum Beispiel den Markt Dolac, den Platz Britanac und das Atelier von Ivan Meštrović. Es handelt sich hierbei um die erste kroatische Stadt, die es in diesen bekannten Reiseführer geschafft hat, aber es sei gesagt das Kroatien noch sehr viele schöne Orte hat und hoffentlich werden auch diese eines Tages im Louis Vuitton Reiseführer vorgestellt werden.

Posted in Zagreb | No Comments »

Der Papst kommt nach Kroatien

Posted by kroatienblog on 18th May 2011

Der Papst Benedikt XVI. kommt am 4. und 5. Juni nach Kroatien und zwar nach Zagreb. Der letzte Besuch vom Papst war vom Papst Johannes Paulus II. im Jahr 2003. und zwar in Rijeka. Der Papst teilte in einem Brief mit, dass er unser Land gerne besuchen würde. Die Tageszeitung „Jutarnji list“ berichtete, er würde zwei Tage lang in Zagreb bleiben, und zwar wird dieses Wochenende zum „nationalen Familientag“ ernannt.

Das Motto des Besuches ist „Zusammen im Christus“. Der Papst wird die Grabstelle von dem Heiligen Alojzije Stepinac besuchen und dort ein Gebet halten.

Jeder der an diesen zwei Tagen in Zagreb sein möchte und mit Papst beten möchte, kann dort sein. Jeder ist willkommen, alles was einer machen muss, ist seinem Priester das bekannt geben. Meistens werden alle Gläubigen mit einem Bus zum Treffpunkt gebracht, die anderen kommen im Privatengagement. Das wichtigste ist, alle kommen im guten Glauben.

Posted in Zagreb | No Comments »

Ivica Kostelić Sieger am Olympiaberg in München

Posted by kroatienblog on 3rd January 2011

Ivica Kostelić, der beste Schifahrer Kroatiens, hat am letzten Wochenende gefeiert. Beim Parallel-Slalom am Olympiaberg in München ergriff der Kroate die Spitzenposition. Hiermit hat Ivica neue 100 Punkte eingeholt und ist jetzt mit 279 Punkten auf Platz sieben der Weltcup Rangliste.

Vor 25 000 Zuschauern kam Kostelić als Erster, wobei Spitzenschifahrer wie es Neuruther, Lizeroux und Miller sind, hinter ihm waren. Neureuther war extrem glücklich, vor heimischem Publikum auftreten zu können. Er meinte solche Wettbewerbe sollten öfter in Städten gehalten werden, denn so etwas wäre eine tolle Werbung für diese Sportart. Obwohl er nicht gewonnen hat, hat es ihm Spaß gemacht am Olympiaberg aufzutreten.

Kostelić gewann nicht nur 100 Punkte für den Gesamtweltcup, er bekam auch 40 000 Schweizer Franken, was sicher eine Stimulans für weitere Siege wird. Im Gesamtweltcup ist der Österreicher Michael Walchhofer mir 409 Punkten der Spitzenreiter und ist zurzeit schwer zu überholen. Hoffentlich wird Ivica Kostelić auch in Zagreb, vor heimischem Publikum, seine Qualitäten zeigen und Kroatien zu einem neuen Sieg führen.

Posted in Sport, Zagreb | No Comments »

Ex Dinamo Präsident rastet total aus

Posted by kroatienblog on 24th December 2010

Der ehemalige Präsident des kroatischen Fußballklubs Dinamo Zagreb, Zdravko Mamić, zeigte gestern eine neue Seite von sich. Obwohl der temperamentvolle Mamić schon früher mit der Presse Probleme hatte, ging er dieses Mal noch einen Schritt weiter. Auf der gestrigen unoffiziellen Pressekonferenz wurde ihm eine Frage gestellt die ihm wohl nicht passte. Die Agentur seines Sohnes war der Vermittler für die Transfers der besten Fußballspieler aus Kroatien. Zdravko Mamić ist der Manager von allen diesen Spielern und deswegen fragte ihn der Journalist ob das nicht ein Interessenkonflikt wäre.

Nach dieser Frage beschuldigte Mamić den Journalisten, er sei ein Lügner und Betrüger. Er äußerte eine ganze Reihe von Beleidigungen, wobei Mamić sogar die Mutter des Journalisten beleidigte. Solche Kränkungen waren für alle sehr unangenehm, obwohl der ex Präsident evident provoziert wurde.
Die ganze Geschichte war noch immer nicht vorbei, denn nach diesem Exzess trafen sich die beiden in einem Flur, wobei ihm Mamić anbrüllte, er sollte ihn und seine Familie in Ruhe lassen.

Klar waren die Beleidigungen auf keinen Fall ein guter Zug, doch allen war klar, dass Mamić einfach die Nerven nicht mehr behalten konnte. Er wollte nur das seine Familie endlich in Ruhe gelassen wird. Doch leider wird das jetzt noch schwieriger sein. Schon heute ist Mamić die Top-Nachricht in allen kroatischen Medien.

Posted in Dinamo Zagreb, Sport, Zagreb | No Comments »

Außenflächen von Cafes und Restaurants auch auf Parkplätzen

Posted by admin on 31st May 2009

Die Stadtverwaltung der kroatischen Hauptstadt Zagreb hat nach einer Meldung der kroatischen Nachrichtenagentur Hina entschieden die Pacht für öffentliche Flächen von Gehsteigen und Parkplätzen um fast 30% zu reduzieren. Die Stadt wird demnach nicht wie bisher bei Parkplatzflächen nach der Zahl der Parkplätze, sonder nach Anzahl der Quadratmeter berechnen. Das kommt die Gastronomie wesentlich preiswerter, die seit der Einführung des Rauchverbots mit Umsatzeinbußen zu kämpfen haben.

Mit diesem Schritt erhoffen sich die Stadtoberhäupter, allen voran der Bürgermeister Milan Bandić höhere Einnahmen und eine Unterstützung für die Gastronomie. Dadurch können die Gastronomen mehr Umsätze in den sonnigen Tagen erwirtschaften und so Arbeitsplätze erhalten.

Als weitere Maßnahmen zur finanziellen Stabilität des Haushalts der Stadt Zagreb wurden Sparmaßnahmen in der Verwaltung von 208 Millionen Kuna (HRK) und bei der städtischen Dienstleistungsgesellschaft Zagrebački Holding weitere 50 Millionen HRK angekündigt.

Eine weitere Überlegung in Zagreb ist die Subvention beim Erwerb von Wohneigentum für die erste Immobilie. Hierzu werden Darlehen zu Sonderkonditionen vergeben. Kriterium für die Förderung sind die Anzahl der Kinder, Einkommen und der Aufenthalt im Stadtgebiet Zagreb.

Posted in Zagreb | No Comments »

Zagreb mit Fremdenführer für Taubstumme

Posted by admin on 11th December 2008


Die kroatische Hauptstadt Zagreb hat den ersten Fremdenführer für Taubstumme in einer europäischen Großstadt. Die angehende Fremdenführerin Vanda Šagovac diplomierte an der Schule für Management Studien in der Fachrichtung Touristik und besucht aktuell ein Seminar für Fremdenführer in Zagreb.

Nach Auskunft der Direktorin der Touristik Vereinigung Zagreb Amelia Tomašević arbeitet ihre Organisation bereits seit 2 Jahren mit Frau Šagovac erfolgreich zusammen. Durch ihre Qualifizierung kann die Stadt Zagreb als einzige Stadt in Europa einen Fremdenführer für Taubstumme anbieten und damit auch für diese Urlaubsgruppe die Schönheiten von Zagreb aus erster Hand näher bringen.

Mit diesem Service wollen bereits einige kroatische Reiseveranstalter Werbung für den Standort Zagreb machen und die besondere Fremdenführerin in ihr Angebot integrieren.

Posted in Zagreb | 1 Comment »

Milan Bandić kandidiert erneut als Bürgermeister

Posted by admin on 13th September 2008

Der Ortsverband der SDP in Zagreb hat den amtierenden Bürgermeister Milan Bandić erneut als Spitzenkandidaten für die nächsten Stadtratswahlen in Zagreb nominiert. Die Wahlen finden nächstes Jahr statt. Über einen möglichen Koalitionspartner wurde keine aussage getroffen, lediglich dass die Partei offen für alle Parteien ist und der beste Koalitionspartner die Bürger der Stadt Zagreb sind.

Posted in Zagreb | No Comments »

Zagreb gedenkt seiner Schutzpatronin

Posted by admin on 1st June 2008

Gestern fand in Zagreb der Gedenktag der Schutzpatronin der Stadt, der heiligen Mutter Gottes vom steinernen Tor. An den Feierlichkeiten nahmen die Stadtregierung und der Stadtrat Zagrebs teil.

Die traditionelle Messe wurde in der Kathedrale von Zagreb abgehalten und mit einer Prozession bis zum steinernen Tor begangen.

Am Abend fand ein Konzert in der Halle Vatroslav Lisinski der slowenischen Philharmonie statt.

Posted in Zagreb | No Comments »

Erdbeertage in Zagreb

Posted by admin on 19th May 2008

Vor kurzem fanden die 10. “Zagreber Erdbeertage – Dane zagrebačkih jagoda” welche auf dem Trg Ante Starčevića statt. An der Eröffnungsfeier nahm auch Zagrebes Bürgermeister Milan Bandić teil.

Die Region Zagreb investiert erhebliche Mittel in die Landwirtschaftliche Förderung.  Der Einkauf von Saatgut wird mit 0,80 kroatische Kuna gefördert. Die Erdbeerernte  von 250 Tonnen wurde auch mit dem geförderten Saatgut subventioniert und jetzt haben die Bürger Zagrebs die Möglichkeit sich an den Erdbeeren aus heimischer Produktion zu verköstigen.

Zagrebs Bürgermeister unterstrich in seiner Rede wie gut die Stadt Zagreb und Regionalregierung zusammenarbeiten und nannte die Förderung der Landwirtschaft als fruchtbaren Beweis dieser Kooperation.

Auf der Feier haben zahlreiche Kindergruppen einstudierte Vorführungen mit Musik und Tanz präsentiert. Die Kinder waren aus den Orten bzw. Tagesstätten KUD “Prigorec” aus dem Ort Sesvetski Kraljevc, sowie die “jagodice” i “jagodići” aus dem Kindergarten Remetinec.

Posted in Zagreb | No Comments »

Lebenshaltungskosten in Zagreb

Posted by admin on 5th January 2008

Die Lebenshaltungskosten in Zagreb sind erneut gestiegen. Der Preisanstieg im November im Vergleich zum Vormonat betrug 2,3% und im Vergleich zum November 2006 betrug der Preisanstieg 7%.

Der größte Preisanstieg in Zagreb wurde durch Landwirtschaftliche Produkte mit 25% verzeichnet. Zagreb ist die Stadt mit den höchsten Lebenshaltungskosten, aber auch mit den höchsten Einkommen in Kroatien. Ob das höhere Gehaltsniveau die höheren Lebenshaltungskosten kompensieren kann ist jedoch fraglich.

Posted in Zagreb | No Comments »