Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for the 'Sport' Category

Informationen über kroatische Sportler und Sportereignisse mit kroatischer Beteiligung

Ivica Kostelića – ein Skifahrer der nicht aufgibt

Posted by Mandi on 24th February 2012

Ivica Kostelić ist ein bekannter kroatischer Skifahrer und diesen Namen haben Sie sicherlich während der diesjährigen Skisaison häufig gehört.

Der Kroate hat nämlich in den letzten paar Monaten einige Rennen gewonnen, beziehungsweise er stand oft auf dem Siegertreppchen und dies schien fast sein Jahr zu sein, bis zum Zeitpunkt als er sich verletzt hat. Seine Knieverletzung sah zunächst nicht so schlimm aus, doch letztendlich musste er operiert werden und ist jetzt aber auf dem Weg der Besserung. Seine Gegner haben während der Zeit in der Ivica aussetzen muss, aufgeholt und einige Punkte gesammelt. Die Tabelle des Alpinen Skiweltcups sieht jetzt so aus, dass der erstplatzierte Marcel Hirscher 12 Punkte Vorsprung vor Ivica Kostelić hat.

Doch es sind noch 11 Rennen zu fahren und deshalb ist noch alles offen. Ivica möchte am 10. März wieder voll dabei sein und bis dahin macht er seine Reha-Übungen und tankt neue Energie.

Posted in Sport | No Comments »

Stadion Kantrida eines der ungewöhnlichsten

Posted by Mandi on 9th December 2011

Die Stadt Rijeka ist seit jeher stolz auf ihr Stadion und dessen Besonderheit hat neulich auch der Rest der Welt erkannt. Dieses Stadion wurde nämlich vom bekannten TV-Sender CNN zu einem der acht ungewöhnlichsten Stadien der Welt erklärt. Doch wieso ist Kantrida so ungewöhnlich?

Das Stadion ist hauptsächlich wegen seiner Lage so besonders und einzigartig – es ist von der einen more info

Seite umgeben von steilen Felsen und von der anderen vom wunderschönen blauen Meer. Das kleine Stadion, das nur 10 000 Fußballfans unterbringen kann, hat den dritten Platz der ungewöhnlichsten Stadien der Welt belegt und ist auf alle Fälle einen Besuch wert.

Wo gibt es sonst auf der Welt ein Fußballstadion von wo aus man den Ball bis ins Meer schießen kann?!

Posted in Sport | 1 Comment »

Vor genau 10 Jahren gewann Goran Ivanišević das Wimbledonfinale

Posted by kroatienblog on 9th July 2011

Am 9. Juli 2001 feierte ganz Kroatien als der derzeit beste Tennisspieler Kroatiens, Goran Ivanišević im Wimbledonfinale, gegen den Australier Rafter gewann. Diese Finale ist etwas, was dem kroatischen Volk am längsten als schöne Erinnerung bleiben wird.

An diesem Tag, haben beide Spieler ihr bestes gegeben, doch nur ein Fehler von Rafter war genug, dass Ivanišević für immer in der Tabelle der Wimbledonsieger eingeschrieben wird. Das Resultat 6/3 3/6 6/3 2/6 9/7 sagt mehr als genug, das Match war äußerst anstrengend.

Goran Ivanišević sagte heute in einer Talk Show, er hätte das Gefühl, alles wäre gestern passiert und nicht vor 10 Jahren. Ganz Kroatien ist auch heute noch sehr stolz auf seinen Helden!

Posted in Sport | No Comments »

Kroatischer Fußballspieler bei Unfall verletzt

Posted by kroatienblog on 30th May 2011

Schon vor einer Woche war ganz Kroatien schockiert, nachdem in den Nachrichten berichtet wurde, dass der kroatische Fußballspieler Drago Gabrić bei einem Unfall schwer verletzt wurde.

Einige Tage lang, lag er im Koma wegen den schweren Verletzungen die er erlitt. Er hatte nämlich sehr schwere Kopfverletzungen, wegen denen kein Arzt gute Nachrichten brachte. Vor ein paar Tagen erwachte er aus dem Koma und die Ärzte wurden leicht optimistisch.

Heute Morgen, erwachte der junge Gabrić und überraschte alle Anwesende mit der Frage, wann er wieder Bauchmuskelübungen machen darf. Die Ärzte waren sehr überrascht und ließen solche nicht zu, doch trotzdem lachten sie und waren froh, dass es dem jungen Gabrić viel besser geht. Dario Srna sagte vor dem Spiel, dass das ganze Team nur für Gabrić spielen wird und, dass sie für ihn gewinnen werden.

Posted in Sport | No Comments »

Ivica Kostelić- eine lebende Legende

Posted by kroatienblog on 26th January 2011

Nachdem der talentierte kroatische Schifahrer Ivica Kostelić in zwei Rennen in Kitzbühel, zwei Mal gewonnen hat, fährt er weiter besser denn je. Das beliebte Slalom Rennen in Schladming war für ihn sehr erfolgreich, er erzielte Platz fünf und gewann zusätzliche 45 Punkte. Diese Piste behielt der erfolgreiche Schifahrer leider nicht in guter Erinnerung, denn hier erlitt er damals eine schlimme Verletzung, wegen der es lange nicht fahren konnte. Das wichtigste zu bemerken ist, dass er die Gesamtpunktezahl erhöht hat und daher mit 1075 auf Plazt eins liegt. Hinter ihm befindet sich der Schweizer Zurbriggen.

Das zweite Slalom Rennen war vor allem für den Sieger Jean-Baptiste Grange erfolgreich, wobei Manfred Moelgg mit nur 4 Hundertstel hinter dem Schweden Andrea Myhrer kam, der im ersten Lauf den ersten Platz einnahm.
Kostelić hat es geschafft, vor 45 000 Fans in Schladming, eine ruhige und präzise Slalomfahrt zu meistern und Platz 5 einzunehmen. Ein weiterer Schifahrer aus Kroatien Natko Zrnčić-Dim hatte die 66. Startposition, dennoch gelangte er auf Platz 33, mit 3,60 Sekunden Rückstand.

Kostelić fährt dieses Jahr besser denn je und hat seinen ersten Platz im Gesamtweltcup verdient.

Posted in Sport | No Comments »

Tauchurlaub in Kroatien

Posted by kroatienblog on 14th January 2011

Für diejenigen die sich während ihres Urlaubs am liebsten mit einer Tätigkeit befassen, ist ein Teichurlaub in Kroatien wahrscheinlich das richtige. Die Adriaküste hat zahlreiche interessante und wunderschöne Tauchreviere die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind. In recht großer Tiefe ist die Sichtbarkeit sehr hoch, denn das Meereswasser in Kroatien ist sehr sauber und klar. Die felsige Küste bietet den Tauchern ein wunderschönes Unterwasserland, bewohnt von einer großen Menge an Pflanzen- und Tierarten.

Damit die Flora und Fauna, aber auch die Taucher beschützt werden, benötigt jeder Taucher eine Tauchergenehmigung, die man in einem Touristenbüro oder in dem Hafen bekommen kann.
Istrien ist für viele Taucher sehr interessant, vor allem Rovinj. In der Nähe von Rovinj befindet sich das bekannteste Wrack an der Adria. Dort liegen die Überreste des Passagierdampfschiffes Baron Gautsch. In Norddalmatien befindet sich ein interessantes Höhlensystem unter Wasser. Ein Tauchgang durch diese Höhlen bietet ein wunderschönes Lichtspiel.

Posted in Dalmatien, Istrien, Reiseziele, Sport, Touristik | No Comments »

Ivica Kostelić Sieger am Olympiaberg in München

Posted by kroatienblog on 3rd January 2011

Ivica Kostelić, der beste Schifahrer Kroatiens, hat am letzten Wochenende gefeiert. Beim Parallel-Slalom am Olympiaberg in München ergriff der Kroate die Spitzenposition. Hiermit hat Ivica neue 100 Punkte eingeholt und ist jetzt mit 279 Punkten auf Platz sieben der Weltcup Rangliste.

Vor 25 000 Zuschauern kam Kostelić als Erster, wobei Spitzenschifahrer wie es Neuruther, Lizeroux und Miller sind, hinter ihm waren. Neureuther war extrem glücklich, vor heimischem Publikum auftreten zu können. Er meinte solche Wettbewerbe sollten öfter in Städten gehalten werden, denn so etwas wäre eine tolle Werbung für diese Sportart. Obwohl er nicht gewonnen hat, hat es ihm Spaß gemacht am Olympiaberg aufzutreten.

Kostelić gewann nicht nur 100 Punkte für den Gesamtweltcup, er bekam auch 40 000 Schweizer Franken, was sicher eine Stimulans für weitere Siege wird. Im Gesamtweltcup ist der Österreicher Michael Walchhofer mir 409 Punkten der Spitzenreiter und ist zurzeit schwer zu überholen. Hoffentlich wird Ivica Kostelić auch in Zagreb, vor heimischem Publikum, seine Qualitäten zeigen und Kroatien zu einem neuen Sieg führen.

Posted in Sport, Zagreb | No Comments »

Ex Dinamo Präsident rastet total aus

Posted by kroatienblog on 24th December 2010

Der ehemalige Präsident des kroatischen Fußballklubs Dinamo Zagreb, Zdravko Mamić, zeigte gestern eine neue Seite von sich. Obwohl der temperamentvolle Mamić schon früher mit der Presse Probleme hatte, ging er dieses Mal noch einen Schritt weiter. Auf der gestrigen unoffiziellen Pressekonferenz wurde ihm eine Frage gestellt die ihm wohl nicht passte. Die Agentur seines Sohnes war der Vermittler für die Transfers der besten Fußballspieler aus Kroatien. Zdravko Mamić ist der Manager von allen diesen Spielern und deswegen fragte ihn der Journalist ob das nicht ein Interessenkonflikt wäre.

Nach dieser Frage beschuldigte Mamić den Journalisten, er sei ein Lügner und Betrüger. Er äußerte eine ganze Reihe von Beleidigungen, wobei Mamić sogar die Mutter des Journalisten beleidigte. Solche Kränkungen waren für alle sehr unangenehm, obwohl der ex Präsident evident provoziert wurde.
Die ganze Geschichte war noch immer nicht vorbei, denn nach diesem Exzess trafen sich die beiden in einem Flur, wobei ihm Mamić anbrüllte, er sollte ihn und seine Familie in Ruhe lassen.

Klar waren die Beleidigungen auf keinen Fall ein guter Zug, doch allen war klar, dass Mamić einfach die Nerven nicht mehr behalten konnte. Er wollte nur das seine Familie endlich in Ruhe gelassen wird. Doch leider wird das jetzt noch schwieriger sein. Schon heute ist Mamić die Top-Nachricht in allen kroatischen Medien.

Posted in Dinamo Zagreb, Sport, Zagreb | No Comments »

Fußball in Kroatien

Posted by kroatienblog on 24th November 2010

Fußball wurde als Sportart bereits 1873 von englischen Arbeitern in der Hafenstadt Rijeka gespielt. Die ersten Spiele wurden mit Matrosen aus Zadar organisiert. Die ersten Regeln auf Kroatisch wurden 1896 in Zagreb veröffentlicht, in dem ersten Fußball- und Sportverein Zagreb.
Die wichtigsten Ligen sind die erste und die zweite, wobei die zweite weltweit nicht so angesehen ist. Die erste kroatische Fußballliga (1. HNL) entstand nach der Unabhängigkeit des Staates Kroatien im Jahr 1991. Zuvor gab es während des zweiten Weltkrieges von 1941 – 1945 schon mal eine selbstständige Liga mit rein kroatischen Vereinen.
Die zweite Liga (2. HNL) hat mehrere Probleme. Die gegenwärtige Schwäche der kroatischen Vereine basiert auf mehreren Ursachen. Die relativ niedrige Zuschauerzahl bei einer Gesamtbevölkerung von 4,5 Millionen Einwohnern sorgt für vergleichsweise geringe Einnahmen durch Eintrittskartenverkauf und Sponsoren.
Der aktuelle Trainer der Nationalmannschaft ist Slaven Bilić, ein ehemaliger Fußballspieler, der auf der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich mit seiner Mannschaft dritter wurde.
In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2008 konnte sich Kroatien als Gruppensieger vor dem ebenfalls qualifizierten Russland durchsetzen. Eduardo da Silva hat mit zehn erzielten Treffern den zweiten Platz der Torjägerliste in der Qualifikation erreicht.

Posted in Ausland, Sport | No Comments »

Kroatien – Rumänien

Posted by admin on 9th February 2009

Das erste Spiel in 2009 bestreitet die kroatische Fußball Nationalmannschaft am kommenden Mittwoch den 11.02. in einem Freundschaftsspiel gegen Rumänien. Die Mannschaft hat sich am Sonntag in Zagreb zum Trainingslager versammelt. Das Mannschaftsquartier ist im Hotel Sheraton. Einige Spieler werden erst am Montag wegen Verpflichtungen in den verpflichteten Vereinen anreisen und zur Mannschaft stoßen.

Der stürmer von Hajduk Split Nikola Kalinić wird wegen einer Verletzung nicht amm Spiel teilnehmen. Allerdings könnte der lange Zeit verletzte kroatische Stürmerstar Eduardo da Silva erstmalig wieder im kroatischen Trikot antreten. Eduardo wird nach Angaben des Trainers nicht von Anfang an spielen, doch er wird ausreichend Zeit für Spielpraxis bekommen.

Nach dem Rücktritt des Kapitäns Niko Kova Kovač ist bisher noch kein Spieler als Nacchfolger des langjährigen Kapitäns bestimmt, doch bis zum Spiel wird auf jeden Fall ein neuer Mannschaftskapitän bestimmt sein.

Posted in Sport | 1 Comment »