Kroatien Blog| Urlaub Reisen Ferienwohnungen

Kroatien – Ferienwohnungen – Kultur – Musik – Politik – Urlaub – Veranstaltungen – Wirtschaft und mehr

Archive for the 'Umwelt' Category

Umweltschutz und andere Themen über Kroatien

Großer Waldbrand auf der Insel Brač

Posted by kroatienblog on 15th July 2011

In Kroatien herrschen in den letzten Tagen sehr hohe Temperaturen. Am Mittag erreichen die Temperaturen in manchen Teilen Kroatiens, unglaubliche 40 o C, was vor allem für ältere Menschen sehr gefährlich sein kann. Doch nicht nur die Menschen sind in Gefahr, sondern auch die Natur, die diese hohen Temperaturen nicht so gut verträgt. Die Insel Brač ist seit gestern in Flammen.

Der westliche Teil der Insel ist seit gestern in Flammen wobei sich das Feuer von der Bucht Blanca nach oben verbreitete und bis jetzt verschlang es 2500 Ha Kieferwald und Olivenbäumen. Die Feuerwehr kämpft gegen das Feuer, damit es sich nicht auf andere Seiten verbreitet, denn so ein Szenario würde eine richtige Katastrophe bedeuten.
Das Feuer wird von 170 Feuerwehrmännern mit 44 Löschfahrzeugen unter Kontrolle gehalten, wobei fünf Löschflugzeuge und zwei Helikopter darauf achten, dass keine weiteren Wälder zerstört werden.

Sogar 200 Touristen wurden evakuiert, doch niemand war in direkter Gefahr, da die kroatische Feuerwehr ihr bestes gibt Menschliche Leben zu schützen.

Posted in Umwelt | No Comments »

Kroatischer Biologe entdeckt neue Schlangenart

Posted by kroatienblog on 7th April 2011

Vor genau neuen Jahren entdeckte der kroatische Biologe, Goran Šafarek, auf Madagaskar eine neue Schlangenart, die bis heute keine wissenschaftliche Beschreibung hatte. Erst nach neun Jahren bekam sie ihren Platz im Reich der Tiere unter dem Namen Liophidium pattoni.

Es handelt sich um eine wunderschöne Schlange, die viele bunte und interessante Farben hat. Šafarek fand diese Schlangenart ganz zufällig, während einer Expedition kroatischer Forscher auf Madagaskar. Goran Šafarek verlor auf der Expedition den Deckel seines Fotoobjektivs und suchte im Gras na ihm, wobei er wenig später, auf die Liophidium pattoni stieß.

Er fotografierte die Schlange und schickte das Foto an Miguel Vences, dem Autor eines Handbuches für Schlangen auf Madagaskar. Vences wusste nicht, zu welcher Art die Schlange gehörte und nach einer längeren Studie kam er zur Erkenntnis, dass es sich um eine neue Art handeln müsse.

Der Artikel wurde in einer weltweit bekannten Zeitschrift Namens „Salamander“ veröffentlicht. Es ist einzig und allein Goran Šafarek zu verdanken, das wir die Erkenntnis über eine neue Schlangenart gewonnen haben.

Posted in Umwelt | No Comments »

Auf der UN-Artenschutzkonferenz vereinbaren die “Balkan-Staaten” gemeinsame Großschutzgebiete

Posted by Tina on 30th May 2008

 

Die Schaffung von insgesamt 13 Großschutzgebieten kündigten am gestrigen Tag die Staaten:

*Kroatien
*Slowenien
*Albanien
*Bosnien
*Montenegro
*Serbien

bei der Bonner UN-Artenschutzkonferenz an.

In diesen Naturschutzgebieten soll bedrohten Tierarten wie Kaiseradler, Wolf, Luchs, Goldschakal und Braunbären ein Überleben ermöglicht werden.
So werde Kroatien den Schutz seiner Meeres-Schutzgebiete verstärken, Bosnien will 3 neue Großschutzgebiete in den Bergen schaffen.

Quelle: Reuters Deutschland

Posted in Umwelt | No Comments »

Rationaler Umgang mit erneuerbaren Energien

Posted by admin on 16th May 2008

Am 12.05.2008 fand in Split der erste Tag der “Energiesparkonferenz im Öffentlichen Dienst” statt. Zahlreiche Vertreter von Städten und Regionalregierungen aus den verschiedensten Regionen Kroatiens haben gestern eine Charta zum rationalem Umgang mit Energie unterschrieben. Mit diesem Dokument verpflichten sich die Behörden zum bewußten Umgang mit Energie, Einführung erneuerbarer Energiequellen und zum Erhalt der Umwelt für die nachfolgenden Generationen.

 

Außerdem wurden ein Vertrag zur Finanzierung eines Systemischen Energiehaushalts unterschrieben, welcher gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium, dem kroatischen Umweltfonds und dem UN-Programm UNDP im Wert von 20 Millionen kroatischen Kuna (HRK).

 

An der gestern unterzeichneten Energie Charta nehmen insgesamt 17 von 21 Regionen und 85 von 127 Städten teil. Unter den Teilnehmern war auch der Bürgermeister Zagrebs Milan Bandić der größten kroatischen Stadt und zugleich Hauptstadt Kroatien.

Die Konferenz dauert noch bis heute und findet im Hotel Le Meridian Lav in Split statt.

Posted in Umwelt | No Comments »